Netflix’ The G Word with Adam Conover zeigt das Beste und Schlechteste der Regierung

Fernsehen/Streaming

In einem kürzlich erschienenen Tweet wurde klagend gefragt: „Könnten wir nicht einen Schoolhouse Rock für Erwachsene bekommen?“ Eine neue Serie auf Netflix namens „The G Word“ ist ziemlich nah dran. Es hat keine singenden und tanzenden animierten Gesetzesvorschläge und Gründerväter, aber es hat den „enthüllungskomiker“ Adam Conover („Adam Ruins Everything“), um die Dinge lebendig zu halten. Und es hat einen Produzenten, der aufgrund seiner umfangreichen Erfahrung Glaubwürdigkeit verleiht – einschließlich seiner Tätigkeit als Junior Senator von Illinois und zwei Amtszeiten als Präsident der Vereinigten Staaten – Barack Obama , der in der ersten Folge einen charmanten Cameo-Auftritt hinlegt und tapfer versucht, seine Einkommensteuerformulare auszufüllen. Die Serie basiert auch teilweise auf einem exzellenten, wenn auch erschreckenden Buch von Der große Kurzfilm und Geldball Autor Michael Lewis ( Das fünfte Risiko: Demokratie rückgängig machen ), ein Experte darin, die Pille der Mathe-Hausaufgaben in das Apfelmus der Unterhaltung zu stecken.

Ich bin seit Jahrzehnten Anwalt in Washington, mit acht Jahren in der Regierung, die Hälfte als Demokraten an der Macht waren, die andere Hälfte mit Republikanern an der Macht. Und es war eine große Quelle der Frustration, dass die Rolle der Regierung, insbesondere die Rolle der Exekutive, stark missverstanden wird, selbst von gebildeten Menschen, die die Zeitung lesen. Der Präsident und der Kongress erhalten die meiste Berichterstattung. Aber es ist die Exekutive, die den größten Einfluss auf das tägliche Leben der Amerikaner hat. Selbst die längsten und kompliziertesten Gesetze, die vom Kongress verabschiedet wurden, haben alle Details von Exekutivorganen wie den Kabinettsabteilungen und unabhängigen Kommissionen mit überparteilichen Ernennungen ausgefüllt. Sie sind auch für die Umsetzung all dieser Regeln verantwortlich, einschließlich der Einleitung von Durchsetzungsmaßnahmen und der Verhängung von Geldbußen. Die entmutigende Aufgabe dieser Serie besteht darin, eine Geschichte zu erzählen, die so umfangreich ist (einer von 16 Menschen arbeitet für die Regierung und erreicht jeden einzelnen Aspekt des amerikanischen Lebens), dass sie als Ganzes unverständlich ist (selbst für die engagiertesten Insider der Welt). Umgehungsstraßenpolitik wackelt) und erinnert die Zuschauer daran, dass die Ausfälle und Fehler die Spitze des Eisbergs sind. Die Teile, die funktionieren, tun dies unsichtbar und werden daher von allen als selbstverständlich angesehen.

Conover beginnt die Episoden über Essen, Krankheit, Wetter, Geld, Zukunft und Veränderung mit den guten Nachrichten, den übersehenen Geschichten darüber, was funktioniert, und den engagierten unbesungenen Helden, die ihr Leben für den öffentlichen Dienst geben. Jeder beginnt mit einem Problem, das es zu lösen galt. Verdorbenes Fleisch machte die Menschen im frühen 20. Jahrhundert krank, und so setzte das Landwirtschaftsministerium Inspektoren in Fleischverarbeitungsbetrieben ein. An dem Tag, als ich diese Folge sah, gab es in der Zeitung einen Artikel über den Rückruf von Fleisch aufgrund von E. coli. Wegen dieser Inspektoren hast du nichts davon gegessen. Banken brachen 1929 zusammen und alle Sparer verloren ihr Geld. Jetzt versichert die FDIC Bankkonten und wir sehen, was passiert, wenn eine Bank pleite geht und alle Einlagen erhalten bleiben. In einer der aufregendsten Szenen fliegt Conover in einen Hurrikan, um zu sehen, wie die Regierung die Wetterdaten erhält, die Sie auf Ihrem Telefon abrufen oder in den Nachrichten sehen. Ein anderer Beamter erklärt leise, wie er die Entscheidung getroffen hat, einen tödlichen Sturm im Jahr 2020 als „nicht überlebensfähig“ zu bezeichnen. Sie konnten 100 % der Bewohner evakuieren und so das Leben aller retten. Wie andere in der Serie erklärt er, warum er seinen Job macht – Menschen zu beschützen.

Und dann gehen wir zur zweiten Hälfte jeder 30-minütigen Folge über, den Fehlschlägen. Die Regierung ist besser darin, Systeme einzurichten, die funktionieren, als sie vor Plünderungen durch Unternehmen zu schützen, die von dem profitieren wollen, was bereits mit Steuergeldern bezahlt wurde. Conover vergleicht die Bemühungen von Accuweather, von der Regierung gesammelte Wetterinformationen in Rechnung zu stellen, scharfsinnig mit dem Abfüllen von Leitungswasser und der Erhebung von Gebühren. Keines der Versäumnisse der Regierung ist so herzlos wie die Entscheidung, kritische Informationen über einen nahenden Sturm nur den zahlenden Kunden zur Verfügung zu stellen.

Es gibt auch die riesigen landwirtschaftlichen Unternehmen, die an Subventionen aus der Zeit der Depression festhalten, außer dass sie jetzt, anstatt angeschlagene Familienbetriebe zu unterstützen, Geld in riesige und florierende Unternehmen stecken. Eine Sequenz, in der es darum geht, die von Ernährungswissenschaftlern entwickelte Ernährungspyramide der Regierung an Unternehmen zu übergeben, damit sie die empfohlenen Tagesportionen von Weizen und Käse erhöhen können, ist ebenfalls erschreckend. Und dann ist da noch das PPP-Programm der COVID-Ära, das, wie so oft, Geld an die ohnehin schon Reichen und Mächtigen weiterleitete, während kleine Unternehmen ohne Grund oder Berufung abgelehnt wurden. In einer anderen von Conovers schlauen Analogien vergleicht er es mit einem Standby-Flug an Heiligabend, während die Reichen in die erste Klasse gehen. Durchgehend enthält Conover hilfreiche Zitate zu seinen Beispielen für das Lewis-Buch und Zeitungsartikel für Zuschauer, die mehr wissen möchten.

Wenn es eine zweite Staffel von „The G Word“ gibt, hoffe ich, dass Conover die verzerrenden und korrumpierenden Auswirkungen des dunklen Geldes, der Lobbyausgaben und der politischen Spenden nach Citizens United, die die erste und zweite Hälfte jeder Episode überbrücken, weiter untersuchen wird. Aber vorerst wird das Rampenlicht darauf, was funktioniert, und die Erforschung des Drucks, es abzubauen, klar und überzeugend präsentiert, mit einem wehmütigen Nicken zu Tinkerbell. Wie Peter Pans feenhafter Freund sagt Conover, wenn wir nicht an die Regierung glauben, stirbt sie. Wir können nicht daran glauben, wenn wir es nicht verstehen, und die Darstellungen der besten und schlechtesten Regierungen in „The G Word“ sind ein willkommener erster Schritt.

Die gesamte erste Staffel wurde zur Überprüfung gescreent. „The G Word“ startet am 19. Mai auf Netflix.

Empfohlen

Mir geht es gut, (nicht) wirklich
Mir geht es gut, (nicht) wirklich

Jeder 30-Sekunden-Abschnitt dieses Programms könnte als vollkommen angemessene Promo für den Mental Health Awareness Month ausgeschnitten und ausgestrahlt werden, aber als zusammenhängendes Werk führt der Mangel an Fokus des Programms dazu, dass seine Botschaft schnell repetitiv und oberflächlich wird.

Zerrissen
Zerrissen

Max Lowes Debütfilm entlockt Tränen auf eine unverfälschte, unerwartete und vollkommen verdiente Weise.

Erstaunliche Anmut
Erstaunliche Anmut

Amazing Grace ist zwei Tage Baptistengemeinde auf 90 Minuten komprimiert und direkt in deine Seele injiziert.

Der Preis einer Abtreibung
Der Preis einer Abtreibung

Gabita ist vielleicht die ahnungsloseste junge Frau, die jemals die Hauptrolle in einem Film über ihre eigene Schwangerschaft gespielt hat. Auch wenn Sie denken, dass 'Juno' viel zu clever war, werden Sie in zwei Stunden mit Gabita ein Ticket nach Bukarest für Diablo Cody kaufen. Dies ist ein kraftvoller Film und eine starke visuelle Leistung, aber kein Dank an Gabita (Laura Vasiliu). Die treibende Figur ist ihre Mitbewohnerin Otilia (Anamaria Marinca), die die ganze schwere Arbeit erledigt.

Die 10 wichtigsten Gründe, warum ich eingeäschert werden möchte
Die 10 wichtigsten Gründe, warum ich eingeäschert werden möchte

Ein frischer Vorrat an Nightmare Food von einer meiner absoluten Lieblingswebsites, Golden Age Comic Book Stories. In acht nehmen! Sie können sich auf dieser Seite verirren. Und nie wieder gefunden werden. Ahhh ....hahahahah Ich habe eine Webseite mit „The Premature Burial“ von Edgar Allan Poe mit einigen gut ausgewählten Kunstwerken zusammengestellt. Ich saß nur hier und dachte, ich sollte es zerreißen und mit den besten dieser Cover wieder anfangen. Nein, die Kunst auf dieser Seite stammt von einem nationalen Wettbewerb. ☑ Meine Spezialseiten sind unter der Kategorie Seiten für Twitter am rechten Rand dieser Seite verlinkt. var a2a_config = a2a_config || {}; a2a_config.linkname = 'Roger Eberts Tagebuch'; a2a_config.linkurl = 'http://blogs.suntimes.com/ebert/"; a2a_config.num_services = 8;

Alle meine kleinen Sorgen
Alle meine kleinen Sorgen

Das Tempo von All My Puny Sorrows ist so stattlich und der Gesamtton so zurückhaltend, dass es zu einem emotional gedämpften Film führt.